Herzlich Willkommen in der Vulkaneifel

Die (Vulkan)Eifel ist eine wunderschöne Region in Deutschland, mit einer reichen Geschichte, variierend von erloschenen Vulkanen, typischen Fachwerkhäusern zu mittelalterlichen Schlössern und Burgen; das bietet die wunderschöne Natur der Eifel. In dieser schönen Region können Sie Spaziergänge machen, schwimmen in einem Vulkansee, eine lange Radtour machen, Wein aus der Nord-Eifel und Mosel probieren und alte Städte besuchen. Die Umgebung der Vulkaneifel bietet kleine Dörfer mit Fachwerkhäusern, schöne Flüsse, Wälder, die Mosel und Städte mit schönen Burgen sowie Manderscheid, Daun und Gerolstein. Nachstehend finden Sie eine kurze Auflistung der vielen Sehenswürdigkeiten. Wasserfall Dreimühlen bei Nohn ist auch besonders empfehlenswert !

Das "Wild- & Erlebnispark" liegt Mitte in der Eifel, in der Nähe der Stadt Daun in einer großen (220 Hektar) Wald- und Weidelandschaft. Das „Wild- & Erlebnispark ist berühmt für seine Vielfalt an Wild. Die typische Landschaft mit großen Laub- und Nadelwäldern, Bergen, Tälern und Bachen zieht jährlich viele Tier- und Naturliebhaber aus In- und Ausland. Ein 8km langer Waldpfad (Autotour) führt Sie durch die schöne Landschaft der Vulkaneifel. Hier leben die Tiere frei in der Natur. Unterwegs gibt es sechs Tribünen (Aussichtspunkte). Hier können Sie aussteigen und die Tiere aus nächster Nähe beobachten, fotografieren und auch füttern. Spezialfutter für die Tiere ist im Park erhältlich.

Kostenlos können Sie das ganze Jahr über (365 Tage) die längste Hängebrücke von Deutschland besuchen: 360 Meter lang, 100 Meter über dem Boden! Im Besucherzentrum befindet sich ein einfaches Restaurant.

Die faszinierende Welt der Vulkane. Interaktives Museum für Jung und Alt.

Der "Adler- und Wolfspark Kasselburg" liegt in der Nähe von Gerolstein in Pelm und ist einer der vier populärsten Vergnügungsparks an der "Deutsche Wildstrasse". Hier kann man das größte Wolfsrudel Westeuropas in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Das Wolfsrudel lebt im Wolf Canyon, in den Wäldern rundum Schloss Kasselberg. Die Wolfe werden täglich gefüttert, eine fantastische Erfahrung für die Besucher. Außer Wolfen beherbergt der Park (32 Hektar) auch wilde Tiere sowie Schweine und Hirsche. Der dicht bewachsene Park hat große grüne Felder. Im Mauerwerk einer Burgruine aus dem 12. Jahrhundert leben Adler, Milane, Habichte, Falken, Uhus, Geier usw. Die Tiere haben ausreichend Raum entweder in schattenreichen Volieren oder in den sonnigen Ecken der wunderschönen Burg Stauffenberg. Acht Etagen werden im 37 Meter hohen Turm bewohnt – ein „Wolkenkratzer“ aus dem 15. Jahrhundert. Oben genießen Sie eine fantastische Aussicht auf die Umgebung und auf den Kyll Fluss. Die Vogelshow mit Steinadlern, Habichte und Giere findet am Rasen vor der Kasselburg statt.

Für Rennliebhaber!

Gut gepflegter, herausfordernder Golfplatz mit geräumigen Fairways. In der Nähe eines schönen alten Waldes (besonders schön im Herbst!)